spacer spacer

spacer
:: PIXELPLOW!
:: TUTORIALS
Neue Tutorials
Top Tutorials
 •  Alle A-Z
Wie funktionierts?
Tutorials Text
Tutorials Photo
Charakter Design
Interface Design
Tutorials sonstiges
:: AKTIONEN
:: PHOTOSHOP BLOG
:: TIPPS+TRICKS
:: NEWSLETTER
:: SHOP
:: LINKS
:: MEMBERS
spacer

spacer



Passwort vergessen?
spacer

spacer

Foto-Effekte mit PixelShapes.com

Homepage erstellen mit Wix.com

Partner QUEEKY
queeky.de

Partner CSSFly web tools
cssfly

spacer

spacer


Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert

spacer

spacer


Hier kannst Du dich für den Newsletter eintragen / austragen

spacer

spacer



spacer

spacer
Tag - Suche einblenden | ausblenden
::  Alle A-Z

<< Weiße Zähne 24 Credits / 37084 Views von Frank Heller am 08.05.2004 um 21:30 Uhr  

  So richtig weiße Zähne hat ja fast kein Mensch. Dummerweise leben wir in einer zeit, in der Aussehen fast alles ist. Gott sei dank gibt es Photoshop und wir können uns schöner machen als wir sind! Vor allem bei Online Bekanntschaften ist das von Vorteil .-)

  Wenn Du das Bild mit den gelben Hauern offen hast fangen wir an. Erstelle um die Zähne herum eine Auswahl. Entweder machst du das mit dem Zauberstab-Werkzeug (W) oder dem Lasso-Werkzeug (L). Die Auswahl muss nicht aufs Pixel genau sein, sollte aber schon einigermaßen gut sitzen.

  Bist du mit dem Erstellen der Auswahl fertig, weichst Du sie mit STRG+ALT+D um ein bis zwei Pixel auf, um die Retusche fließend ins restliche Bild zu integrieren. Danach blendest Du die Auswahl mit STRG+H aus, damit Du bei der Manipulation ungestörte Sicht hast.

  Jetzt rufst Du mit STRG+U den Färben-Dialog auf. Nimm die Sättigung ein gutes Stück raus und erhöhe etwas die Helligkeit. Aber ACHTUNG: Mach die Zähne nicht zu weiß und hell, sonst wirken sie unnatürlich und de Retusche fällt auf. Eine gelungene Retusche zeichnet sich aber eben gerade dadurch aus, dass sie nicht erkennbar ist.

  Dann biste fertig.

Aber trotzdem im echten Leben weiterputzen, Zahnschmerzen kann man selbst mit Photoshop wegretuschieren (obwohl man bestimmt aus einem schmerzverzerrtem Gesicht auch was lustiges basteln könnte…).


  Hier noch mal der Vorher-Nachher-Effekt.
<< Zurück



> Dieses Tutorial empfehlen

> Für dieses Tutorial Voten (nur eingeloggt)

Kommentar Funktion derzeit nicht verfügbar.
Super Tutvon Silence am 05.06.2004 um 20:04 Uhr

Super Tutorial... eins was ich nur vermisse: die Menüführung zu den Funktionen statt immer diese Abkürzungen... - dann weiß ich wenigstens auch per click wie ich dahin komm :)

Würde mir noch mehr solche Tuts zum beauty-update für Bilder wünschen :)

Tollvon Flo am 01.07.2004 um 14:40 Uhr

Hat echt super funktioniert...
Aber schon erschreckend im vorher/nachher vergleich, da denkt man fast daran mit dem rauchen aufzuhören... neee doch nich ;)

von wjr am 03.08.2004 um 22:28 Uhr

gut erklärt :P und funktioniert wirklich perfekt :>

bisl einfacher gehts noch...von köbi am 12.01.2005 um 13:54 Uhr
ich habe da noch einen kleinen tipp… oder 2…
1. finde ich es viel angenehmer und einfacher die auswahl im markierungsmodus zu zeichen (einfach "q" drücken und mit dem zeichenstift malen, dann mit "q" wieder zurück und man hat die auswahl…)

2. im farbton/sättigung-dialog kann man eine beliebige farbe auswählen (z.b. rottöne) und dann mit der pipette auf die zähne klicken. somit wird der zu bearbeitende bereich automatisch eingeschränkt und es macht auch nichts wenn die auswahl nicht so ganz genau ist… ich hasse es, wenn ich durch aufwändiges maskieren soooo viel zeit verliere…

geht auch leichtervon coas am 03.05.2005 um 14:09 Uhr
man kann auch einfach das "Heller machen" Tool benutzen (keine Ahnung wie man's nennt, hab die englische, und grad denn begriff vergesseb ;-) )
so aknn man auch einfach akzente setzten!

Angelikavon Angelika Wicke-Duesing am 26.08.2005 um 01:39 Uhr

Super einfach erklärt für einen Anfänger wie mich, bei mir hat es auf Anhieb geklappt. Danke Felix

Brauche keinen Zahnarzt mehrvon Angelika Wicke-Duesing am 26.08.2005 um 01:40 Uhr

Super einfach erklärt für einen Anfänger wie mich, bei mir hat es auf Anhieb geklappt. Danke Felix

rippvon sneppa am 09.01.2006 um 14:48 Uhr
sieht eher nach nem rip von dem tut von gfx-world.net aus!

von dino am 27.09.2007 um 13:21 Uhr

Man kann auch die Zähne markieren und dann in der selektiven Farbkorrektur die Geldbtöne rausnehmen

von l27me91 am 15.04.2010 um 12:23 Uhr

Vielen Dank, hat perfekt funktioniert =)


> Ältere Einträge


spacer
spacer
spacer spacer



ein Wort alle Wörter

spacer

spacer



spacer

spacer


Welchen Browser benutzt Du?

IE
Firefox
Mozilla
Netscape
Opera
Safari
Andere

Alle Umfragen zeigen

spacer

spacer


Aktionen_Tutorials_Downloads_PixelPlow


Wir würden uns freuen wenn Du Pixelplow verlinken willst...
Füge dazu einfach folgenden HTML Code in Deine Homepage ein:




spacer

spacer




spacer

spacer

spacer
alle Inhalte (c) 2004 by Pixelplow! bzw. den Autoren Impressum | Druckversion
Seitenanfang

spacer