spacer spacer

spacer
:: PIXELPLOW!
:: TUTORIALS
 •  Neue Tutorials
Top Tutorials
Alle A-Z
Wie funktionierts?
Tutorials Text
Tutorials Photo
Charakter Design
Interface Design
Tutorials sonstiges
:: AKTIONEN
:: PHOTOSHOP BLOG
:: TIPPS+TRICKS
:: NEWSLETTER
:: SHOP
:: LINKS
:: MEMBERS
spacer

spacer



Passwort vergessen?
spacer

spacer

Foto-Effekte mit PixelShapes.com

Homepage erstellen mit Wix.com

Partner QUEEKY
queeky.de

Partner CSSFly web tools
cssfly

spacer

spacer


Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert

spacer

spacer


Hier kannst Du dich für den Newsletter eintragen / austragen

spacer

spacer



spacer

spacer
Tag - Suche einblenden | ausblenden
::  Neue Tuts

<< Glaskugel 16 Credits / 23574 Views von Frank Heller am 18.02.2004 um 08:47 Uhr  

  Dir haben Sie im Kindergarten immer die Murmeln geklaut? Nicht so schlimm, bald hast Du wieder welche. Zuerst erstellst Du eine Datei und ziehst mit der Auswahlellipse einen Kreisauswahl auf (halte beim aufziehen die UMSCHALT-Taste gedrückt, damit es auch wirklich ein Kreis wird). Dann füllst Du die Auswahl mit einer Farbe Deiner Wahl, allerdings sollte die Farbe nicht zu hell sein…
Lass die Auswahl aktiviert, wir brauchen Sie noch.


  So, damit ist schon mal klar dass es kein Glaswürfel wird.
Jetzt aktivierst Du die Option Transparente Pixel Fixieren oben links in der Ebnenepalette,
wählst Schwarz als Vordergrundfarbe und füllst die Kontur der Auswahl damit. Der Wert hängt von dem Radius deines Kreises ab, in diesem Beispiel betrug der Wert 3 Pixel. Im Kontur Füllen Dialog wählst Du außerdem noch die Option „Position innen“ an.
Dann sollte es bei Dir ungefähr so aussehen wie bei mir. (Nur dass bei Dir die Auswahl noch sichtbar ist, ich habe sie zur bessern Sicht ausgeblendet)


  Jetzt kommt der Filter->Weichzeichnungsfilter->Gaußscher Weichzeichner zum Einsatz.
Auch hier hängt der Wert, logischerweise, von der Größe Deiner Glaskugel ab, aber als Faustregel kann man sagen dass er in etwa der Konturstärke entsprechen sollte. Bei mir sind es also? Ja, gut aufgepasst, 3 Pixel. Die Auswahl ist dabei immer noch aktiv!


  Nun wählst Du mit dem Pipetten-Werkzeug den Farbton deiner Ellipse (klick in die Ellipse), und als Hintergrundfarbe einen deutlich helleren Ton dieser Farbe. Jetzt gehst Du ins Menü Auswahl->Auswahl verändern->Verkleinern und gibst als Wert die DOPPELTE STÄRKE Deiner Kontur an. Dann erstellst Du eine neue Ebene und ziehst innerhalb der Auswahl einen radialen Verlauf auf. Dabei solltest Du das Verlaufwerkzeug unten mittig ansetzen und senkrecht nach oben aufziehen.

  Danach sollte es so aussehen. Nun darfst Du auch endlich die Auswahl aufheben (STRG+D).

  Anschließend duplizierst Du diese Ebene durch ziehen auf das Symbol „Neu“ in der Ebenenpalette und füllst diese mit weiß.

  Mit STRG+T transformierst Du nun die Ebene. Als Werte gibst Du folgendes ein:
Breite (B) 70%, Höhe (H) 50%.


  Dann verschiebst Du diese Ellipse senkrecht nach oben, so dass sie ein paar Pixel unterhalb der Oberkante platziert ist (am genauesten geht das mit den Pfeiltasten deiner Tastatur).

  Nun Erstellst Du in dieser Ebene eine Transparentmaske, indem Du auf das Symbol (2. von links) in der Ebenenpalette klickst. In dieser Ebene ziehst du dann einen Verlauf von schwarz (oben) nach weiß (unten) auf, um die Ellipse langsam auszublenden… und fertig!

  Noch schöner wird das ganze mit Schatten und Spiegelung…
<< Zurück



> Dieses Tutorial empfehlen

> Für dieses Tutorial Voten (nur eingeloggt)

> Anmerkung zu diesem Tutorial schreiben


von Name am 09.09.2004 um 15:19 Uhr

wie hast du das mit dem Schatten und den Spiegelungen gemacht würde mich interessieren bin noch nicht so erfahren mit photoshop

sdssvon eques am 11.10.2004 um 17:47 Uhr

Spiegelung ist einfach, schatten würde mich interessieren!

supervon am 26.12.2004 um 14:10 Uhr

das tut ist super, so was ähnliches habe ich mal gemacht (nur ohne schatten und spiegelung) nur finde ich hier, dass der schwarze rand von der kugel so pixelig aussieht :/ aber sonst sehr schön gemacht. :)

kontur zu starkvon TRex2003 am 30.01.2005 um 10:07 Uhr

ich hätte ne nicht ganz so dicke kontur genommen..sieht etwas seltsam aus..oder vielleicht auch stärker weichgezeichnet.
das mit dem schatten würde ich auch gerne wissen..

haut hin!von MultiSpeedKing am 09.02.2005 um 16:18 Uhr

fantastisch! Endlich mal ein Tutorial, das tatsächlich hin haut.
Allerdings ;o ) Wie bekommt man den Schatten und die Spiegelung so toll hin? Verflixtnochmal ;o ).


Schattenvon Sephirot am 23.03.2005 um 15:23 Uhr
Schatten :

-drückt die str-taste und klickt auf eure kugel-ebene, dann ahbt ihr eine auswahl.

-geht über auswahl-weiche auswahlkante und macht eure auswahl je nach größe des bildes weicher.

- macht eine neue ebene und füllt diese auswahl dann mit schwarz.

- mit str-t, transormieren und deckkraft ein wenig runter stellen.

- wenn es noch nciht weich genug ist, mal mit dem filter "gauscher weichzeichner" oder "bewegungsunschärfe" experimentieren.

Spiegelungvon Sephirot am 23.03.2005 um 15:30 Uhr
Spiegelung:

- fügt die ebenen der murmel zusammen und dupliziert sie.

- dann über bearbeiten - transformieren- vertikal spiegeln.

- setzt diese ebene exakt unter die erste kugel.

- nun fügt eine ebenenmaske hinzu (2. symbol) und benutzt das radiergummi (große werkzeugspitze und ganz weich) um teile der unteren kugel wegzuradieren (vordergrundfarbe muss weiss sein, hintergrundfarbe schwarz). das tolle an der ebenenmaske ist das ihr die wegradierten teile mit dem werzeugspitzen werkzeug wiederholen könnt.

- wenn ihr nun die teile wegradiert habt, die weg sollten, dann setzt die deckkraft runter.

FERTIG!

Jo super Tut!von Fionn am 20.05.2007 um 00:26 Uhr

Dsa das Bild so "pixelig" ist, leigt daran, das das Originalbidl das auf dem Server liegt von den Maßen her größer abgespeichert ist, als es abgebildet werden soll vom Browser. Der Quellcode der Seite sagt ihm er soll ein Bild das beispielsweise 300*300Pixel groß ist nur halb so groß anzeigen, das heisst, der Browser muss das Bild verkleinert darstellen und macht dsa schlampig-verpixelt :-)

Gruß Fionn

von Bianca Reinhardt am 17.07.2007 um 08:36 Uhr

Schönes Tutorial. Super wärs wenn du die Schritte mit der Spiegelung und dem Schatten auch noch mit einbaust.


Danke & Gruß

tjOUBypqVrumertytUvon Cherry am 23.07.2011 um 23:10 Uhr
Good point. I hadn\'t thuoght about it quite that way. :)


> Ältere Einträge


spacer
spacer
spacer spacer



ein Wort alle Wörter

spacer

spacer



spacer

spacer


Welchen Browser benutzt Du?

IE
Firefox
Mozilla
Netscape
Opera
Safari
Andere

Alle Umfragen zeigen

spacer

spacer


Aktionen_Tutorials_Downloads_PixelPlow


Wir würden uns freuen wenn Du Pixelplow verlinken willst...
Füge dazu einfach folgenden HTML Code in Deine Homepage ein:




spacer

spacer




spacer

spacer

spacer
alle Inhalte (c) 2004 by Pixelplow! bzw. den Autoren Impressum | Druckversion
Seitenanfang

spacer