Warning: include(tools/empfehlen.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/v078025/start/tools/tutorial.php on line 272

Warning: include(tools/empfehlen.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/v078025/start/tools/tutorial.php on line 272

Warning: include(): Failed opening 'tools/empfehlen.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/v078025/start/tools/tutorial.php on line 272
Die PixelPlow Community - Tutorials für Photoshop downloaden und erstellen
spacer spacer

spacer
:: PIXELPLOW!
:: TUTORIALS
Neue Tutorials
Top Tutorials
 •  Alle A-Z
Wie funktionierts?
Tutorials Text
Tutorials Photo
Charakter Design
Interface Design
Tutorials sonstiges
:: AKTIONEN
:: PHOTOSHOP BLOG
:: TIPPS+TRICKS
:: NEWSLETTER
:: SHOP
:: LINKS
:: MEMBERS
spacer

spacer



Passwort vergessen?
spacer

spacer

Foto-Effekte mit PixelShapes.com

Homepage erstellen mit Wix.com

Partner QUEEKY
queeky.de

Partner CSSFly web tools
cssfly

spacer

spacer


Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert

spacer

spacer


Hier kannst Du dich für den Newsletter eintragen / austragen

spacer

spacer



spacer

spacer
Tag - Suche einblenden | ausblenden
::  Alle A-Z

<< Borg Cube erzeugen 24 Credits / 22445 Views von pit am 24.07.2005 um 21:23 Uhr  

  Schritt 1:
Zuerst erstellen wir ein neues Dokument, in diesem Falle 500x500 Pixel Auflösung 72dpi und Hintergrund weiß Nun füllen wir die Ebene mit der Farbe schwarz. Danach rufen wir den Filter>Störungsfilter>Störungen hinzufügen auf und nehmen folgende Einstellungen: Stärke 8 Prozent, Grausche Normalverteilung & Monochrom. Damit wäre der Teil des Hintergrundes bereits fertig (kann später noch bearbeitet werden).






  Schritt 2:
Nun erstellen wir eine neue Ebene. Nun rufen wir den Filter Rendering-Filter > 3D-Transformieren auf, falls dieser nicht bei Photoshop 8 zu finden ist, muss dieser nachträglich von CD in das Verzeichnis von Photoshop-Filter kopiert werden. Mit diesem Filter erzeugen wir ein Quader, mit etwas Übung sollte dieser ca. wie hier aussehen. Ist dies der Fall bestätigen wir den Filter mit Klick auf OK.

  Schritt 3:
Nun erzeugen wir eine neue Ebene und rufen den Filter>Rendering-Filter>Wolken auf. Danach wird der Filter Weichzeichnungsfilter > Bewegungsunschärfe aufgerufen. Hier stellen wir wie folgt ein: Winkel 0° und Stärke 999

  Schritt 4:
Es wird der Filter > Stilisierungsfilter > Konturen finden aufgerufen.

  Schritt 5:
Wir kopieren die Ebene von Schritt 4 durch Drücken von Strg+J. Nun wechseln wir auf die kopierte Ebene und transformieren diese um 90°. Weiterhin stellen wir die Ebenen-Füllmethode auf Abdunkel.Nun fügen wir beide Ebenen durch Drücken von Strg+E zusammen. Das Ergebnis sollte ungefähr so ähneln.

  Schritt 6:
Um die ersten Bahnen zu erkennen rufen wir den Filter > Stilisierungsfilter > Leuchtende Konturen auf und stellen folgende Werte ein: Kantenbreite=1, Kantenhelligkeit=20, Glättung=3 Um die Bahnen besser zu erkennen rufen wir Helligkeit/Kontrast auf unter dem Menüpunkt Bild>Anpassen>Helligkeit/Kontrast. Hier geben wir im Feld 1 die 0 ein und im Feld 2 ca. 40 und bestätigen mit Ok.

  Schritt 7:
Jetzt werden die Bahnen mit Farbe versehen, in dem wir Strg+U drücken. Hier aktivieren wir Färben und geben folgende Werte ein: Feld 1=180, Feld 2=100 und Feld 3=0.

 
Schritt 8:
Jetzt erzeugen wir eine neue Ebene und wiederholen die Schritte 3 bis 7, jedoch wird nach dem Einfärben die Deckkraft auf ca. 80-90 Prozent gesetz. Danach fügen wir wieder mit Strg+E beide Ebenen zusammen.Das Ergebnis sollte wie hier eine Ähnlichkeit aufweisen.

  Schritt 9:
Wir kopieren nun die fertige Textur-Ebene mit Strg+J und aktivieren im Menü Bearbeiten > Frei Transformieren sowie Bearbeiten > Transformieren > Verzerren. Nun können wir diese Kopierte Ebene auf die im Schritt 2 erzeugten Quader Flächen anpassen. Dabei sollte aber bedacht werden, das jede Quader Fläche eine eigene Texturebene erhält (durch kopieren und transformieren der eigentlichen Texturebene)

  Schritt 10:
Nach dem wir nun dem Quader nun die Texturflächen angepasst haben, können wir diese Ebenen (Flächen), durch Drücken von Strg+E, zusammenfügen. Nun kann auch die Ebene mit dem im Schritt 2 erstellten Quader ausgeblendet werden. Dies wird durch das Anklicken des Auges in der Ebenenpalette erreicht. Um es noch etwas plastischer wirken zu lassen rufen wir den Filter > Rendering-Filter > Beleuchtungseffekt auf, hier könnt Ihr etwas experimentieren. Das Ergebnis sollte mittlerweile so aussehen.

 
Schritt 11:
Nun erzeugen wir noch etwas Nebel, damit es noch futuristischer wirkt. Dies erreichen wird in dem wir eine neue Eben über den Quader einfügen. Danach rufen wir Filter > Renderingfilter > Wolken auf. Keine Angst der Quader wird gleich wieder sichtbar. Nun setzen wir die Ebenen Deckkraft auf ca. 40-50 Prozent. Jetzt ist der Quader wieder zu sehen. Nun färben wir den Nebel etwas ein. Dazu drücken wir Strg+U, machen bei Färben wieder einen Haken und stellen die Farbregler so, wie es am besten zum Quader passt.


Weitere Tutorials findet Ihr auch unter http://i-net4fun.de
<< Zurück





> Für dieses Tutorial Voten (nur eingeloggt)

> Anmerkung zu diesem Tutorial schreiben


Kewl^^von messir am 25.07.2005 um 10:25 Uhr

Echt gut gemacht...geile Idee.
Du könntest zwar ein Paar Bider einfügen damit es etwas übersichtlicher wird, aber sonst...*Thumbs up*

Anfragenvon pit am 25.07.2005 um 11:20 Uhr

Die Anfragen und Anregungen beantworte ich auf meiner Seite und werde diese hier später nachtragen.

bildervon Quaddel am 05.08.2005 um 18:48 Uhr

ja, mehr pics fänd ich auch cool.
zb für jeden arbeitsschritt ein pic, wie bei den anderen TUTs...

aber sonst - goile idee!

von pit am 06.08.2005 um 12:20 Uhr

habe bereits auf meiner homepage alles dargestellt, leider ist hier kein html aktiv sonst wäre bereits alles zu sehen... wie gesagt hier http://i-net4fun.de/modules.php?name=News&file=article&sid=5 findet ihr alles zu diesem tut

bildervon philipp am 06.08.2005 um 21:03 Uhr

hey snue!

erstmal: cooles tut, ist mal was anderes...
um bei pixelplow bilder einzustellen kannst du die einzelnen arbeitsschritte nacheinander anlegen.
quasi zu jedem schritt ein pic und den text dazu hochladen.

greez, philipp

von pit am 07.08.2005 um 11:45 Uhr

war halt zu faul alles nochmal hochzuladen und zu schreiben :/

wieso neuschreiben?von computerpro am 09.08.2005 um 15:15 Uhr

copy/paste!

neuschreibenvon pit am 08.10.2005 um 19:00 Uhr
Leider hat Pixelplow html tags nicht eingeschalten um Copy/Paste zu nutzen, aus diesem grund schrieb ich das tut nicht nochmal komplett hier hinein, es sollte ja mehr oder weniger eine fixe anleitung sein, solch einen Cube zu erzeugen.

von Dr.Who am 18.01.2009 um 22:56 Uhr
bis auf ein einziger Screenshot sind keine Grafiken zu deinem Tutorial sichtbar!..Diese sind aber meist sehr wichtig um die einzelnen wichtigen Schritte nach voll ziehen zu können !


überarbeitetvon pit am 19.03.2010 um 22:58 Uhr

Nun habe ich die Zeit gefunden und mal das alte Tutorial nachbearbeitet und hier richtig dargestellt. Viel Spass beim Nacharbeiten.


> Ältere Einträge


spacer
spacer
spacer spacer



ein Wort alle Wörter

spacer

spacer



spacer

spacer


Welchen Browser benutzt Du?

IE
Firefox
Mozilla
Netscape
Opera
Safari
Andere

Alle Umfragen zeigen

spacer

spacer


Aktionen_Tutorials_Downloads_PixelPlow


Wir würden uns freuen wenn Du Pixelplow verlinken willst...
Füge dazu einfach folgenden HTML Code in Deine Homepage ein:




spacer

spacer




spacer

spacer

spacer
alle Inhalte (c) 2004 by Pixelplow! bzw. den Autoren Impressum | Druckversion
Seitenanfang

spacer